Habergeiß

Habergeiß
m
Хабергайс
1) персонаж гуляний фашинга: трёхногое чудовище с деревянной головой и зубастой пастью
см. тж. Fasching
2) чучело из соломы, устанавливается на поле после уборки урожая как символ плодородия

Австрия. Лингвострановедческий словарь. . 2003.

Смотреть что такое "Habergeiß" в других словарях:

  • Habergeiß — Sf Sumpfschnepfe per. Wortschatz reg. (15. Jh.) Stammwort. Wie Himmelsziege eine Übertragung eines anderen Tiernamens (wegen der meckernden Geräusche beim Balzflug). Das Wort ist eine Zugehörigkeitsbildung zu einem alten Wort für Ziegenbock , ae …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Habergeiß — Die Habergeiß (auch Håbergoaß) ist eine Dämonengestalt in Form einer Ziege mit Pferdehufen, oder ein Vogel, der entweder die Stimme einer Ziege hat oder in einer anderen Weise verunstaltet ist. Mythologisch findet sie in Skandinavien ihre… …   Deutsch Wikipedia

  • Habergeiß — Ein Haberfeldtreiben veranstalten: jemanden heimsuchen, ihn öffentlich rügen. Das Haberfeldtreiben war ein mit gewaltigem Lärm und Vermummung kollektiv praktizierter Akt der öffentlichen Bloßstellung und Demütigung von Einzelpersonen, die… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Habergeiß — Ha|ber|geiß 〈f. 20; bair. österr.〉 1. Spukgestalt, Nachtgespenst 2. letzte Garbe auf dem Feld [<idg. *kapros „Ziegenbock“ + Geiß] * * * Habergeiß,   Volksglaube: im südlichen Bayern und östlichen Österreich eine meist als Ziege, zuweilen als… …   Universal-Lexikon

  • Habergeiß — Ha|ber|geiß (bayrisch, österreichisch für eine Brauchtumsgestalt) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Habergoaß — Die Habergeiß (auch Håbergoaß) ist eine Dämonengestalt in Form einer Ziege mit Pferdehufen, oder ein Vogel, der entweder die Stimme einer Ziege hat oder in einer anderen Weise verunstaltet ist. Inhaltsverzeichnis 1 Die Habergeiß 1.1 Die Habergeiß …   Deutsch Wikipedia

  • Korndämon — Die Habergeiß ist ein Beispiel für einen Korndämon. Im Bild eine Habergeiß bei einem Faschingsumzug. Korndämonen ist ein von Wilhelm Mannhardt eingeführter Sammelbegriff für Dämonen, die sich im Kornfeld oder anderen Pflanzungen wie Flachs,… …   Deutsch Wikipedia

  • Haberfeldtreiben — Ein Haberfeldtreiben veranstalten: jemanden heimsuchen, ihn öffentlich rügen. Das Haberfeldtreiben war ein mit gewaltigem Lärm und Vermummung kollektiv praktizierter Akt der öffentlichen Bloßstellung und Demütigung von Einzelpersonen, die… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Habermann — Ein Haberfeldtreiben veranstalten: jemanden heimsuchen, ihn öffentlich rügen. Das Haberfeldtreiben war ein mit gewaltigem Lärm und Vermummung kollektiv praktizierter Akt der öffentlichen Bloßstellung und Demütigung von Einzelpersonen, die… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Asgardareid — Wütendes Heer der kleinen Diebe, Titelblatt eines Basler Drucks 1569 Die Wilde Jagd, das Wilde Heer bzw. das Wütende Heer bezeichnet eine Erscheinung am Nachthimmel, die als Jagdgesellschaft übernatürlicher Wesen interpretiert wurde, und die vor… …   Deutsch Wikipedia

  • Asgardrei — Wütendes Heer der kleinen Diebe, Titelblatt eines Basler Drucks 1569 Die Wilde Jagd, das Wilde Heer bzw. das Wütende Heer bezeichnet eine Erscheinung am Nachthimmel, die als Jagdgesellschaft übernatürlicher Wesen interpretiert wurde, und die vor… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»